Startseite

Gustav-von-Schlör-Schule
 
STAATLICHE FACHOBERSCHULE
UND BERUFSOBERSCHULE
BERUFLICHE OBERSCHULE

FREUDE AM
LERNEN
 
FREUDE AM
LEBEN

Unterrichtsangebot

Die Gustav-von-Schlör Schule ist eine Berufliche Oberschule.
Unter ihrem Dach sind zwei Schularten vereinigt:

  • die Fachoberschule (FOS)
  • die Berufsoberschule (BOS)

Dadurch führen wir geeignete Schülerinnen und Schüler mit ganz unterschiedlichen „Bildungskarrieren“ passgenau zum persönlichen Ziel:

FOSBOS Weiden Laufbahn 2012

 

Zum Erreichen dieser Ziele halten wir an der Beruflichen Oberschule Weiden für unsere Schüler folgende Unterrichtsangebote bereit:

 

Fachoberschule

  • Vorkurs FOS (nur samstags):
    Für Schüler der 10. Jahrgangsstufe des M-Zugs der Hauptschule und des H-Zweigs der Wirtschaftsschule. Der Vorkurs beginnt am ersten Samstag nach den Weihnachtsferien. Er umfasst 19 Samstage und soll durch zusätzlichen Unterricht in D, E, M den Übergang an die Fachoberschule erleichtern. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie hier.
     
  • Vorklasse FOS (10. Klasse Vollzeit):
    Umfassende Erarbeitung der wesentlichen Grundlagen für die 11. Klasse.
    Empfohlen für M10-Schüler, Wirtschaftsschüler und Realschüler mit Leistungsdefiziten.
    Die Aufnahme in die Vorklasse der Fachoberschule (F10) setzt einen mittleren Schulabschluss mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,5 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik voraus.
    Es können aber auch Schüler ohne Eignungsnachweis (D, E, M mindestens 3,5) aufgenommen werden, denen die Herkunftsschule in einem pädagogischen Gutachten bestätigt, dass sie grundsätzlich für den Bildungsweg der Fachoberschule geeignet sind.
     
  • 11. Klasse FOS:
    Ausbildungsrichtungen Technik, Wirtschaft, Sozial, Gestaltung
     
  • 12. Klasse FOS:
    Ausbildungsrichtungen Technik, Wirtschaft, Sozial, Gestaltung
     
  • 13. Klasse FOS:
    Diese Klasse kann bei genügend Interessenten (16) in allen Ausbildungsrichtungen angeboten werden

 

Hinweise

Für den Aufstieg in die FOS 13 ist im Zeugnis der Fachhochschulreife am Ende der FOS 12 eine allgemeine Durchschnittsnote von mindestens 2,8 erforderlich.

Schüler, die mit dem Besuch der 13. Klasse das allgemeine Abitur erreichen wollen und in ihrem “mittleren Schulabschluss” keine 2. Fremdsprache vorweisen, können in der 12. und 13. Klasse als Wahlpflichtfach eine 2. Fremdsprache besuchen: in Weiden bieten wir die Fremdsprachen Französisch, Spanisch und Italienisch an.

 

 

Berufsoberschule

  • Vorkurs BOS: (nur samstags)
    Unterricht in Deutsch, Englisch, Mathematik.
    Für Schüler, die vor dem Eintritt in die 12. Klasse BOS ihre Kenntnisse aus dem mittleren Schulabschluss auffrischen wollen.
     
  • Vorklasse  BOS: (11. Klasse Vollzeit)
    Umfassende Erarbeitung der wesentlichen Grundlagen für die 12. Klasse.
    Empfohlen für Bewerber mit dem „mittleren beruflichen Schulabschluss“(Berufsschule, Berufsfachschule), dem mittleren Schulabschluss der Hauptschule (M10), der Wirtschaftsschule (ohne Mathematik) oder zum Erwerb des „mittleren Schulabschlusses“
     
  • 12. Klasse BOS:
    Ausbildungsrichtungen Technik, Wirtschaft und Sozialwesen
     
  • 13. Klasse BOS:
    Ausbildungsrichtungen Technik, Wirtschaft und Sozialwesen

 

Hinweise:

Schüler, die mit dem Besuch der 13. Klasse das allgemeine Abitur erreichen wollen und in ihrem “mittleren Schulabschluss” keine 2. Fremdsprache vorweisen, können in der 12. und 13. Klasse als Wahlpflichtfach eine 2. Fremdsprache besuchen: in Weiden bieten wir die Fremdsprachen Französisch, Spanisch und Italienisch an.

 

Weitere allgemeine Informationen über die Fachoberschule bietet das Kultusministerium hier.

Weitere allgemeine Informationen über die Berufsoberschule bietet das Kultusministerium hier.

 

 

Die offizielle Broschüre über die Berufliche Oberschule (= FOS und BOS) in Bayern können Sie sich hier downloaden (pdf)

 

Falls beim Ausdruck dieser Seite mit dem MS Internet Explorer rechts ein Teil abgeschnitten wird, klicken Sie im Druckmenü auf “Einstellungen” oder in der Druckvorschau auf “Seite einrichten” und stellen Sie “Querformat” ein. Der Browser “Firefox” druckt die Seite normalerweise korrekt aus.