Überspringen zu Hauptinhalt

AKTUELLES rund um die FOSBOS Weiden

Oberpfälzer in Israel

FOS-Schüler besuchen ihre israelische Partnerschule

Mit Beduinen gemeinsam am Lagerfeuer sitzen und eine Nacht in der Wüste verbringen, dieser Traum erfüllte sich für 20 Schüler der FOS/BOS Weiden. Denn zum siebten Mal hieß es dort: „Wir besuchen unsere Partnerschule in Israel.“ In diesem Jahr stand der einwöchige Aufenthalt unter dem Motto „Mit anderen Augen sehen – Leben in einer fremden Kultur“. Die kulturellen und religiösen Besonderheiten eines anderen Landes erlebten die jungen Leute hautnah. Dafür sorgte nicht nur die Unterbringung in Gastfamilien und der Besuch von Unterrichtsstunden, sondern auch das individuell gestaltete Programm, das die Begleit-Lehrkräfte Johanna Lohwasser und Tobias Raab erstellt haben. Mit dem Volksstamm der Drusen lernten die Schüler eine religiöse Minderheit kennen. Bei Gesprächen am Lagerfeuer gaben Beduinen einen tiefen Einblick in ihre Lebensweise und Kultur. Die damit verbundene Nacht in der Wüste stellte für alle Schüler ein Faszinosum dar. Einen bleibenden Eindruck hinterließen auch die Zeitzeugengespräche mit Holocaust-Überlebenden, der Besuch der Klagemauer in Jerusalem und der Ausflug ans Tote Meer.

An den Anfang scrollen