skip to Main Content
Künstlerischer Endspurt

Künstlerischer Endspurt

Kunstprojekt in Kooperation mit dem Jugendzentrum Weiden

Der Countdown läuft. Den Gestaltern der elften und zwölften Jahrgangsstufe bleibt nur mehr wenig Zeit bis zum „Kunstgenuss bis Mitternacht“. 20 mal 20 Meter Kunst müssen die rund 70 Schüler bewältigen. Was bisher steht, sind Kopfgeburten und Skizzen. Die spannenden Entwürfe gilt es nun mit Pinsel, Spachtel, Spraydose und Fäden auf die großformatigen Bildträger zu bannen. Unter Anleitung der Lehrkräfte Jochen Lüftl und Silke Winkler arbeiten zehn Teams an dem Projekt, das in Kooperation mit dem Jugendzentrum Weiden durchgeführt wird. Während fünf Gruppen gegenwärtige Phänomene des Alltäglichen in Form von Collagen untersuchen, setzen sich die anderen Teams mit den Themen Datenschutz, Entschleunigung, Vernetzung und dem Prinzip Zufall auseinander. Sollte es den Gestaltern nicht gelingen, ihre Kunstwerke bis zum „Kunstgenuss“ fertigzustellen, auch kein Problem. Denn in der Langen Nacht der Kunst können die jungen Künstler im JUZ weiterpinseln. So ist es auch von Julia Zimmermann, Sozialpädagogin im Jugendzentrum, und Osman Ismailoglu angedacht: „Junge Leute mit verschiedenen kulturellen Hintergründen haben die Möglichkeit, live vor Publikum ihr Können zu zeigen.“ Am Abend kürt das Publikum die besten drei Werke.

Die Gestalter freuen sich auf euer Kommen beim „Kunstgenuss bis Mitternacht“ am 26. Oktober zwischen 18 und 24 Uhr im Jugendzentrum Weiden – Frühlingstraße 1!!!

Text und Foto: Silke Winkler

Back To Top