skip to Main Content
2018 10 26 Kunstgenuss Bis Mitternacht Content 6
2018 10 26 Kunstgenuss Bis Mitternacht Content 6 2018 10 26 Kunstgenuss Bis Mitternacht Content 5 2018 10 26 Kunstgenuss Bis Mitternacht Content 4 2018 10 26 Kunstgenuss Bis Mitternacht Content 3 2018 10 26 Kunstgenuss Bis Mitternacht Content 1 2018 10 26 Kunstgenuss Bis Mitternacht Content 2

Kunstgenuss bis Mitternacht

Mega-Event mit Großstadtcharakter – Gestalter der FOSBOS beteiligen sich am „Kunstgenuss bis Mitternacht“

„Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit.“ Nein, umgekehrt. Sonst passt das Zitat nicht zum Projekt, das die Gestalter beim Kunstgenuss bis Mitternacht auf die Beine gestellt haben. Denn am Abend des einzigartigen Events waren alle Strapazen, seelischen Tiefs und Überstunden vergessen. „Es war mega!“, schwärmten die rund 40 anwesenden Schüler am Ende der Veranstaltung. 20 mal zwei Meter Kunst, die die Schüler im Vorfeld bewältigt haben, standen auf dem Skateboard-Platz des Jugendzentrums. Zwei Feuerkessel rechts und links. Dazwischen jede Menge malende, tanzende und jubelnde Schüler. Erster Eindruck: Ganz große Kunstszene irgendwo in Berlin. Zweiter Eindruck: Tolle Kunst und jede Menge Spaß. Dritter Eindruck: völlig „durchgeknallt“. Farbwasserbomben wurden auf ein bereits fertiges Werk geknallt. „Bei der Arbeit fehlt einfach noch Farbe“, lachten die Schüler. Aber auch mit Pinsel vollendeten die jungen Talente die großformatigen Platten vor Ort. An einem anderen Bild wurde weiter gesponnen. Am Ende entstand ein aus tausend Verknüpfungen bestehender Baum.

Die Schüler und Lehrkräfte der Ausbildungsrichtung Gestaltung bedanken sich ganz herzlich beim JUZ für die tolle Zusammenarbeit.

Text und Fotos: Silke Winkler

 

Back To Top