Überspringen zu Hauptinhalt

AKTUELLES rund um die FOSBOS Weiden

Studienfahrt in die KZ-Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau

“Um das Grauen von Auschwitz zu verstehen, muss man einmal dort gewesen sein”

Im Rahmen einer viertägigen Studienfahrt nach Polen besuchten 15 Schülerinnen und Schüler der 12. und 13. Jahrgangsstufe vom 01. bis 04. März 2020 in Begleitung von Frau Reichenberger und Frau Gambel die KZ-Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau. An den Vormittagen standen mehrstündige Führungen durch das Stammlager „Auschwitz I“ und das Außenlager „Auschwitz II Birkenau“ auf dem Programm, die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die unfassbaren Dimensionen der nationalsozialistischen Verbrechen auch anhand von Einzelschicksalen verschiedener Opfer vor Augen führten. Nachmittags wurden in Workshops zu den Themen „Pseudo-medizinische Experimente in Auschwitz“ und „Die Schicksale nach Auschwitz deportierter Menschen“ die Gräueltaten der bekannten NS-Ärzte Mengele und Clauberg sowie das Los der Sinti und Roma in den Lagern aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.

Text und Fotos: M. Reichenberger und M. Gambel 

An den Anfang scrollen