Überspringen zu Hauptinhalt

AKTUELLES rund um die FOSBOS Weiden

Horror-Wandertag

Erster Wandertag seit gefühlt 100 Jahren – Stadterkundung im Team

Beim Wandertag der Gestalter der elften Jahrgangsstufe stand eine Stadtführung der anderen Art auf dem Programm. Statt Geschichten rund um die Max-Regerstadt hieß es für rund 60 Schüler: Erkundet die Altstadt auf eigene Faust. Natürlich nicht ohne Anleitung. Denn schließlich mussten Aufgaben in Teamarbeit gelöst werden. Zwölf Gruppen traten gegeneinander an. Aufgabe eins: Sucht nach einem Ort, an dem ihr einen Horrorfilm drehen würdet. Stellt dort eine Szene nach. Bitte fotografieren! Auch Kuscheltiere, Maskottchen und anderes Zeug gingen auf fotografische Erkundungstour. Das Resultat: Witzige Fotos von riesigen Kuschelmonstern im städtischen Kontext! Bei einer weiteren Aufgabenstellung war visuelle Kreativität gefragt: Wo bitte ist denn da ein Gesicht? Und dann gab es noch die Aufgabe zum Thema Körper und Raum. Doch das Wichtigste beim Wandertag war: Die Erkundungstour hat den Schülern richtig viel Spaß gemacht. Nicht zuletzt, weil sich die jungen Leute durch die gemeinsame Bewältigung der Aufgaben erstmals kennengelernt haben.

Text: Silke Winkler, Fotos: Schüler der F11G

An den Anfang scrollen